Blieskasteler Rathäuser weiterhin geöffnet

Beim Besuch gilt u.a. die Pflicht zum Tragen entsprechender Gesichtsmasken, ebenso die bekannte 3G-Regel...

Fotos: U. Brengel

Trotz der gestiegenen Corona-Inzidenz sind die Blieskasteler Rathäuser für Publikumsverkehr geöffnet, sofern der Besuch der Erledigung wichtiger erforderlicher Amtshandlungen dient.

Beim Besuch gilt allerdings grundsätzlich die Pflicht zum Tragen medizinischer Gesichtsmasken oder Masken der Standards KN95/N95 oder FFP2 oder höherer Standards, ebenso wie die bekannte 3G-Regel: Zutritt haben also nur Geimpfte, Genesene sowie Personen, die einen aktuellen negativen Testnachweis vorzeigen können. Besucherinnen und Besucher werden darum gebeten, sich nur so lange als notwendig in den Amtsräumen aufzuhalten und natürlich auf entsprechende Abstände zu anderen Personen zu achten.

(ub)