downhoms.com onlinewik.com javstorex.com

Covid-19-Krise: Bürger helfen Bürgern

Zusammenhalt in Zeiten des Corona-Virus: In den Blieskasteler Stadtteilen werden individuelle Hilfen für beeinträchtigte Personengruppen organisiert.

Die Ausbreitung des Corona-Virus verändert gerade unser soziales Miteinander vollständig. Schulen, Kindergärten und andere öffentliche Einrichtungen haben ihren Betrieb eingestellt, öffentliche Dienstleistungen wurden zwangsläufig eingeschränkt, um Kontakte und damit Übertragungsmöglichkeiten des gefährlichen Virus zu verringern.

Besonders schwierig ist die aktuelle Situation für die ältere Generation sowie für all diejenigen, die unter körperlichen Beeinträchtigungen leiden oder mangels Angehörigen keine Unterstützung finden. Doch staatliche Behörden und die Menschen stehen in dieser schwierigen Situation zusammen! In den Blieskasteler Stadtteilen wurden bereits durch Ortsvorsteher, Ortsräte und freiwillige Helfer/innen Hilfegruppen gebildet, die – natürlich immer mit ausreichend Körperabstand – ehrenamtlich Einkäufe organisieren, Lebensmittel, Medikamente, Dinge des täglichen Bedarfs nach Hause liefern. Bürgermeister Bernd Hertzler hatte dazu kürzlich alle Ortsvorsteher/innen zu einer außerordentlichen Dienstbesprechung ins Rathaus eingeladen. Im Rahmen dieser haben alle ihre Unterstützung signalisiert und sich darauf verständigt, lokale Hilfestellungen Betroffene aus den vorgenannten Gruppen aufzubauen.

Über die folgend gelisteten Telefonnummern können Betroffene in den jeweiligen Stadtteilen unter Nennung von Namen, Adresse und Telefonnummer bereits i.d.R. ein bis zwei Mal wöchentlich benötigte Waren bestellen, die Einkäufe werden bei Nahversorgern erledigt. Benötigt werden lediglich ein Einkaufszettel und das dafür benötigte Einkaufsgeld. Gesunde Personen, die keiner Risikogruppe angehören und sich noch als Freiwillige Einkaufshelfer zur Verfügung stellen wollen, dürfen sich übrigens gerne bei den nachfolgend genannten Ansprechpartnern melden. Etwaige Zugänge oder Änderungen finden Sie nach Bekanntwerden an dieser Stelle sowie ggf. in den "Blieskasteler Nachrichten".


Schnellübersicht Ansprechpartner (Std.: 25.03.2020)

 AltheimBeate Lambert (06844/1223)
 AßweilerRoland Engel (06803/8888)
 BallweilerStefan Noll (06842/53355, ggf. auf AB sprechen)
 BierbachFrank Gable (06842/7082148)
 BiesingenAnette Weinmann (0171/4219258), Sven Dörrenbächer (0151/54775059), Dominic Krill (0175/3397243), Christoph Harz (0176/40763554), Markus Gerber (0171/8579979)

Blickweiler

Salih Cicekci (0171/1742534), Walter Boßlet (06842/2920)

Blieskastel-Mitte

Hans-Jürgen Trautmann, (06842/5100800 oder 0160/8470353), Martin Dauber (0163/9707026), Jutta Schmitt-Lang (06842/9219867), Annemarie Hautz (06842/930021), Christine Kuhn (06842/4765)

BöckweilerHelmut Ruf (06844/560)

Breitfurt

Martin Moschel (0176/57846304), Guido Freidinger (0177/3001248), Christoph Brengel (0178/3993893),
Hubert Zickwolf (0176/83527750)

BrenschelbachYvonne Malter (06844/991403)
MimbachGerd Weinland (06842/536484)

Niederwürzbach / Seelbach

Petra Linz (0178/5054773, Petra.Linz59[at]web.de),
Harald Pauly (0172/6519677, pauly.harald[at]t-online.de)

PinningenNikolaus Rauls (06844/615)

Webenheim

Matthias Krey (06842/2155)

Wolfersheim

 Matthias Seel (06842/507482 oder 0175/5152500)


Landesregierung, Landrat und die Blieskasteler Stadtverwaltung stehen ständig in engem Kontakt, um alles zu veranlassen, was seitens der Behörden zur Eindämmung bzw. Verlangsamung der Ausbreitung des heimtückischen Virus möglich ist. Bürgermeister Bernd Hertzler hat einen Arbeitsstab eingerichtet, bei dem alle wesentlichen Informationen gebündelt und die erforderlichen Entscheidungen getroffen und umgesetzt werden. Über die weitere Entwicklung in Blieskastel hält Sie die Stadtverwaltung auf dem Laufenden. (ub)