Flüchtlingshilfe Blieskastel e.V. hilft Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine

Seit 2015 engagieren sich die Mitglieder der Flüchtlingshilfe Blieskastel in der Unterstützung von Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten...

Auch für die Flüchtlinge aus der Ukraine, zur Zeit vor allem Frauen und Kinder, setzen wir uns ein, um ihnen zu helfen, hier in Sicherheit zur Ruhe kommen zu können. Dabei brauchen wir die Unterstützung der Blieskasteler Bürgerinnen und Bürger:

  • Sie können die Patenschaft für eine Familie oder eine Gruppe von Menschen aus der Ukraine übernehmen.  Sie helfen bei der Orientierung in unserer Stadt, beim Kontakt mit Behörden, bei Arztbesuchen, bei der Anmeldung in Schule und Kindergarten. Bei all diesen Aktivitäten sind Sie nicht allein auf sich gestellt, sondern können auf unsere langjährige Erfahrung zurückgreifen.
  • Dringend gesucht werden Sprachmittler – Menschen, die Ukrainisch oder Russisch sprechen - um die Flüchtlinge in allen Bereichen zu unterstützen.
  • In unserer Kleiderkammer im alten Sportheim in Mimbach sammeln wir Sachspenden – vorrangig Wäsche, Hygieneartikel, Medikamente, Gegenstände des täglichen Bedarfs – entweder um sie Hilfstransporten nach Polen und in die Ukraine mitzugeben oder sie den Flüchtlingen hier vor Ort zur Verfügung zu stellen. Der Bedarf an Kleidung ist für den Moment gedeckt, sobald wieder Bedarf besteht, werden wir es veröffentlichen.


Spendenkonto:

Kreissparkasse Saarpfalz, IBAN DE90 5945 0010 1030 2914 78, BIC: SALADE51HOM
Flüchtlingshilfe Blieskastel e.V., Klosterweg 6, 66440 Blieskastel, info[at]fluechtlingshilfe-blieskastel.de, Webseite: hier klicken


Öffnungszeiten:

  • Kleiderkammer im alten Sportheim in Mimbach: jeden Mittwoch, 15:00 bis 17:00 Uhr
  • Sprechstunden im Haus der Integration, Klosterweg 6, Blieskastel: jeden Dienstag, 10:30 bis 17:00 Uhr