downhoms.com onlinewik.com javstorex.com

Hinweise zur Erreichbarkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Rathäusern

...sowie Schließung von Jugendclubs und anderen Einrichtungen

Liebe Bürgerinnen und Mitbürger,

zur Aufrechterhaltung der staatlichen Ordnung und der Handlungs- und Dienstleistungsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung durch die Stadt Blieskastel, zur Sicherstellung des Vollzugs unabdingbarer hoheitlicher Maßnahmen und zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung wurden bei der Stadtverwaltung weitere Maßnahmen getroffen, um die Verbreitung von Covid-19 in Blieskastel zu verhindern.
 

Allgemeine Hinweise zur Erreichbarkeit der 3 Rathäuser

Die Zugänge zu den Rathäusern I, II und III wurden für den Publikumsverkehr gesperrt. Zutritt erfolgt ausschließlich nach Terminabsprache und nach Aufforderung, und nur für die Vornahme von unabweisbaren und keinen Aufschub duldenden Amtshandlungen. Das Rathaus III mit Sitz des Einwohnermeldeamtes wird über die vorhandene Klingel oder telefonisch angefragt. 

Für die Zugangskontrolle bzw. Anmeldung wurden folgende zentrale Rufnummern vergeben:

  • Rathaus I: 06842/926-1180
  • Rathaus II: 06842/926-1280
  • Rathaus III: 06842/926-1380

Die allgemeinen Dienstleistungszeiten des Einwohnermeldeamtes im Fachbereich 3, Bürgerdienste, im Rathaus III (Haus des Bürgers, Luitpoldplatz 5) wurden wie folgt festgesetzt:

  • Montag: 08.30 – 12.00 Uhr
  • Dienstag: 13.30 – 15.30 Uhr
  • Mittwoch: 08.30 – 12.00 Uhr
  • Donnerstag: 15.00 – 18.00 Uhr
  • Freitag: geschlossen.

Die Tourist-Infostelle im Rathaus III ist bis auf Weiteres geschlossen.



Sprechstunde des Bürgermeisters

Die wöchentliche Donnerstags-Sprechstunde des Bürgermeisters wurde vorerst abgesetzt.



Trauungen beim Standesamt

Trauungen des Standesamtes finden vorübergehend nur noch im Trauzimmer des Rathauses I statt, sofern diese im Gebiet der Stadt Blieskastel erfolgen und nicht durch die Bürgermeisterin oder einen Bürgermeister im einheitlichen Standesamtsbezirk Blieskastel vollzogen werden. Terminverschiebungen werden gebührenfrei vorgenommen. Bereits gezahlte Gebühren für die Nutzung außerhalb des üblichen Dienstsitzes werden zurückerstattet.


Bestattungen und Trauerfeiern

Nach dem Saarl. Bestattungsgesetz § 32 (Bestattungsfrist) müssen Leichen spätestens sieben Tage nach Eintritt des Todes erdbestattet sein. Aschen von Leichen sind spätestens drei Monate nach der Einäscherung beizusetzen. Beide Bestattungsarten sind auch weiterhin im Stadtgebiet möglich. Auch die Durchführung von Trauerfeiern in den Friedhofshallen anlässlich der Beisetzungen wird nicht untersagt. Die Durchführung von Trauerfeierlichkeiten in städtischen Einrichtungen ist jedoch auf das absolut notwendige Maß zu reduzieren, der Teilnehmerkreis auf die engsten Familienangehörige zu beschränken. Älteren und kranken Personen wird dringend empfohlen, an Beerdigungen bis auf Weiteres nicht mehr teilzunehmen. Weitere Informationen sind telefonisch beim Fachbereich 2, Umwelt, Planung und Bauen, erhältlich.


Notbetreuung an vorschulischen Einrichtungen der Stadt Blieskastel und städtischen Grundschulen

Für die vorschulischen Einrichtungen der Stadt Blieskastel und die städtischen Grundschulen wurde nach Maßgabe der oberbehördlichen Verfügung und nach Weisung der zuständigen Behörde eine Notbetreuung eingerichtet (siehe gesonderten Beitrag "Notbetreuung an Kitas und Grundschulen").
 

Jugendclubs, Hallen und weitere Einrichtungen

Die Einrichtungen der Jugendpflege, insbesondere die Jugendclubs, sind geschlossen, ebenso die Stadtbücherei, Museen und ähnliche Einrichtungen.

Alle städtischen Einrichtungen wie Schulturnhallen, Turnhallen, Mehrzweckhallen u.Ä., die Dorfgemeinschaftshäuser, die Sportplätze und alle sonstigen öffentlichen Einrichtungen des Kultur- und Sportbetriebes sind bis auf Weiteres geschlossen.

Bereits genehmigte Veranstaltungen in städtischen Mietobjekten werden untersagt, Verträge und Zusagen widerrufen.

Dies gilt auch für alle Trainings- und Übungsstunden, Rundenspiele, Meisterschaften u.Ä., ebenso für General- und Mitgliederversammlungen. Gleich welcher Art oder welchem Zweck diese dienlich sind.

Auch dass das Freizeitzentrum Blieskastel ist vorübergehend geschlossen.


EVS-Wertstoffzentrum

Der EVS-Wertstoffhof wurde aufgrund der Empfehlung des Zweckverbandes geschlossen (seit dem 21. April ist es inzwischen mit Einschränkungen wieder geöffnet).


Der Bürgermeister der Stadt Blieskastel und die Bediensteten der Stadtverwaltung bitten im Interesse der Gesundheit aller Mitbürgerinnen und Mitbürger um Verständnis für diese außergewöhnlichen Maßnahmen.

Bzgl. Änderungen achten Sie bitte auf Informationen auf unserer Webseite und in der Presse.

(ub)