Hohe Blaualgenkonzentration im Würzbacher Weiher

Badeverbot unbedingt beachten - Gesundheitsrisiken für Mensch und Tier!

Der Würzbacher Weiher leidet derzeit unter einer hohen Blaualgenkonzentration (Archivfoto: Uwe Brengel)

Da das bestehende Badeverbot am Niederwürzbacher Weiher oftmals missachtet wird, weist die Stadt Blieskastel aufgrund der derzeit erhöhten Blaualgenkonzentration auf die mit dem Schwimmen und Befahren des Weihers verbundenen Gesundheits- und Lebensgefahren hin.

Wegen des anhaltend warmen Wetters ist die Blaualgenkonzentration im Niederwürzbacher Weiher derzeit außergewöhnlich hoch. Beim Menschen können durch das Schlucken des von Blaualgen befallenen Wassers Durchfall, Erbrechen, Kopfweh und Hautreizungen hervorgerufen werden. Besonders empfindliche Menschen sollten belastete Gewässer daher meiden. Bei Tieren hingegen kann das Schlucken des Wassers sogar tödlich sein.

Die Stadt Blieskastel fordert die Bürgerinnen und Bürger daher auf, das Badeverbot unbedingt einzuhalten. (lb)