Lärmaktionsplan 2018 der Stadt Blieskastel gemäß EU-Richtlinie 2002/49

Beteiligung der Öffentlichkeit in der Zeit vom 12. November bis 12. Dezember 2018

Im Jahr 2002 trat die "Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die Bewertung und die Bekämpfung von Umgebungslärm" (Richtlinie 2002/49/EG) in Kraft, welche durch Änderung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) im Jahr 2005 in nationales Recht umgesetzt wurde. In dieser so genannten EU-Umgebungslärmrichtlinie wurde als grundsätzliches Ziel "die Gewährleistung eines hohen Gesundheits- und Umweltschutzniveaus" beschrieben, wobei eines dieser Ziele im Lärmschutz besteht. Um diese Ziele zu erreichen, sollen schädliche Auswirkungen und Belästigungen durch Umgebungslärm verhindert, ihnen vorgebeugt oder diese gemindert werden. Dazu ist ein Lärmaktionsplan aufzustellen.

In der Stufe I der Lärmkartierung/Lärmaktionsplanung war die Stadt Blieskastel nicht betroffen.

Der Lärmaktionsplan der Stadt Blieskastel in der Stufe 2 wurde in der Sitzung des Stadtrates am 25.07.2013 beschlossen. Er ist alle 5 Jahre zu überprüfen und erforderlichenfalls zu überarbeiten.

Der Rat der Stadt Blieskastel hat in seiner Sitzung am 30.10.2018 den Entwurf des Lärmaktionsplanes (3. Stufe) zur Kenntnis genommen und beschlossen gem. § 47 d Abs. 3 BImSchG die Öffentlichkeit zu beteiligen.

Es sind folgende Straßenabschnitte betroffen:

B423 Bliestalstraße, Webenheim5.100m
L105 Breitfurter Straße, Mimbach 1.800 m
L111 Bezirksstraße, Niederwürzbach1.300 m
L113 Bliesgaustraße, Blieskastel-Mitte1.600 m

 

Der Entwurf des Lärmaktionsplans einschl. ergänzender Informationsmaterialien, auch zu den vorangegangenen Stufen, sind unter folgenden Links dargestellt (zum Öffnen in separatem Fenster bitte anklicken):

Aktuelle Stufe 3:
Lärmaktionsplan 2018 (pdf, 1,3 MB)
Betroffenheitsanalyse Blieskastel (pdf, 0,2 MB)
Lärmpegel 24 Std. (pdf, 8,5 MB)
Lärmpegel Nacht (pdf, 8,1 MB)

Vorangegangene Stufen 1 & 2:
Lärmkartierung, Stufe 1 (png, 1,5 MB)
Kartierungsumfang Plan, Stufe 2 (pdf, 5,8 MB)
Kartierungsumfang tabellarisch, Stufe 2 (pdf, 0,08 MB)
Lärmpegel 24 Std., Stufe 2 (13,6 MB)
Lärmpegel Tag, Stufe 2 (0,5 MB)

Innerhalb der Auslegungsfrist können von Jedermann Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung des Lärmaktionsplanes unberücksichtigt bleiben.