Liefertermine für "Gelbe Tonne" stehen fest

Remondis startet die Verteilung in Blieskastel ab 16. November. Hier finden Sie die näheren Termine!

Die Gelbe Tonne ersetzt ab 2021 den Gelben Sack.

Gelbe Tonne statt Gelber Sack. Ab 01.01.2021 - REMONDIS hat in dieser 2-seitigen Broschüre die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt. Zum Lesen oder Downloaden finden Sie unter dem Text rechts einen Link.

Die Einsammlung von gebrauchten Verkaufsverpackungen aus Privathaushalten erfolgt ab 01.01.2021 ausschließlich über die Gelbe Tonne.

Im Juni wurde bekannt, dass in unserer Stadt zum 01.01.2021 der teilweise stark umstrittene Gelbe Sack durch die Gelbe Tonne ersetzt werden soll. Eine gute Nachricht in Sachen Stadtsauberkeit und -hygiene. Schnell reißende und bei windigem Wetter herumfliegende Säcke verschandeln den öffentlichen Raum. Die unschöne Folge, dass sich die Verpackungsabfälle in den Straßen verteilen, gehört mit der Einführung der Gelben Tonne weitestgehend der Vergangenheit an. Der Entsorgungsverband Saar (EVS) hatte die Einführung der Gelben Tonne in teils intensiven Verhandlungen mit den dualen Systemen, die für die Sammlung, Sortierung und Verwertung von Verpackungsabfällen zuständig sind, erzielen können.


STADTVERWALTUNG NICHT ZUSTÄNDIG FÜR ENTSORGUNG UND BETREIBER-AUSWAHL

Das Einsammeln der Wertstoffsäcke, künftig der Gelben Tonne, ist Aufgabe der zuständigen privaten (!) Systembetreiber, beruht also auf einem privatwirtschaftlichen Konzept. Um es klar zu sagen: Wir als Stadtverwaltung sind hier weder zuständig für die Organisation des Systems noch wählen wir das Abfuhrunternehmen aus!

Im Saarpfalz-Kreis hat die Firma REMONDIS Saar Entsorgung GmbH (nachfolgend REMONDIS) von den dualen Systemen die Beauftragung für die Gestellung von Sammelbehältern, die Erfassung, die Beförderung und den Umschlag von Leichtverpackungen (LVP) gem. § 14 Abs. VerpackG im Saarpfalz-Kreis erhalten.


VERTEILUNG DER GELBEN TONNE IM SAARPFALZ-KREIS

Die Verteilung beginnt Mitte November und wird ca. 4 Wochen dauern. Insgesamt werden laut REMONDIS rund 40.000 Gefäße verteilt.

WER BEKOMMT WELCHE TONNE
Die zwischen EVS und den Dualen Systemen abgestimmte Systembeschreibung gibt folgende Gefäßgrößen vor:
• 120 1 für Objekte bis maximal 4 Bewohner
• 240 1 für Objekte ab 5 Bewohner
• 1.100 1 für Objekte ab 25 Bewohner

Die Auslieferung der Gelben Tonnen wird sich daher an dem Volumen der bereits genutzten Restmülltonne orientieren. Die Leerung erfolgt im 14-tägigen Rhythmus.


WAS WIRD ÜBER DIE GELBE TONNE ENTSORGT?

Auch weiterhin dürfen über das Sammelsystem ausschließlich lizenzierte Verkaufsverpackungen bzw. Leichtverpackungen (LVP) nach Verpackungsgesetz entsorgt werden (s. a. Text unten).

WIE ERKENNEN SIE, DASS DIE AUSGELIEFERTE TONNE IHRE IST?
An den Tonnen werden seitlich am Korpus Barcode-Etiketten mit Adressen (Straße / Hausnummer/ PLZ/ Ort) angebracht. Aus Gründen des Datenschutzes ist eine personalisierte Ausstellung der Etiketten nicht möglich.

AB WANN DÜRFEN DIE "NEUEN" GENUTZT WERDEN?
Die neuen Tonnen dürfen erst ab dem 01.01.2021 genutzt werden. Bis zum 31.12.2020 erfolgt die Einsammlung über die „gelben Säcke". Vorher bereitgestellte Gefäße können aus technischen Gründen nicht entleert werden. Bei einer derart umfangreichen Umstellung des Sammelsystems lassen sich Verzögerungen nicht ausschließen. Betroffene werden daru gebeten ggf. zunächst an der einen oder anderen Stelle mit etwas Nachsicht zu reagieren.

WERDEN NACH DEM 01.01.2021 WEITERHIN SÄCKE ABGEHOLT?
Nein. Ab dem 01.01.2021 erfolgt die Abfuhr/ Entsorgung ausschließlich über die Gelbe Tonne. Nur in Ausnahmefällen, wenn beispielsweise die Gefäßgröße nicht ausreicht, werden durchsichtige Säcke als Beistellung mit abgefahren.

FRAGEN ZUR AUFSTELLUNG DER GELBEN TONNE?
Auch sofern Sie bsp.weise bei der Verteilung mit zu vielen Behältern ausgestattet worden sind oder eine herrenlose Tonne melden möchten, können Sie das gern unter folgenden Kontaktdaten melden: REMONDIS Saar Entsorgung GmbH, Tel.: 0800 95 577 22.

Weitere Informationen sowie ein Online-Kontaktformular finden Sie auf der Webseite von REMONDIS.

Hier können Sie den 2-seitigen Flyer mit weiteren Informationen von REMONDIS lesen bzw. downloaden. "Gelbe Tonne statt Gelber Sack. Ab 01.01.2021"

(Text eingestellt von UB, 23.10.2020, aktualisiert 29.10.2020)


Update 16.11.2020

Inzwischen hat REMONDIS die Starttage zur Verteilung im Saar- Pfalz - Kreisfestgelegt, mit Stand 13.11.2020 wurde der Start zur Verteilung wie folgt mitgeteilt:

16.11.: Ballweiler, Bierbach, Blieskastel, Seelbach, Wecklingen.
17.11.: Blickweiler, Lautzkirchen.
18.11.: Biesingen, Breitfurt, Wolfersheim.
19.11.: Alschbach, Aßweiler, Mimbach, Niederwürzbach.
20.11.: Altheim, Böckweiler, Brenschelbach, Pinningen, Riesweiler, Webenheim.

(ub)


INFO: Was gehört z. B. in den Gelben Sack / die Gelbe Tonne?

  • Kunststoff-Verpackungen (Tragetaschen, Joghurtbecher, Flaschen von Spül- und Körperpflegemitteln, Obst- und Gemüseschalen aus Schaumstoffen)
  • Verpackungen aus Metall (z. B. Konservendosen, Aluschalen, Alufolien, Verschlüsse)
  • Verpackungen aus Verbundstoffen (z. B. Milch- und Saftkartons)

Was gehört z. B. nicht in den Gelben Sack / die Gelbe Tonne?

  • Deckenplatten aus Styropor, Dämm- und Baumaterialien
  • Schüsseln und Töpfe
  • Altmetalle
  • Gebrauchsgegenstände aus Plastik
  • Abdeckfolien und -planen
  • Spielzeug
  • Papier
  • Glas

Fragen und Antworten rund um die Einführung der Gelben Tonne gibt es hier.

Weitere Informationen beim Entsorgungsverband Saar (EVS).