Die Natur erleben und entdecken

Der Biosphären-Waldkindergarten eröffnet im September seine Pforten

Ab September dieses Jahres sollen Kinder aus dem Saarpfalz-Kreis die Möglichkeit haben, im Biosphären-Waldkindergarten Blieskastel betreut zu werden. Dazu können interessierte Eltern ab sofort ihr Kind zwischen 3 und 6 Jahren in der Kindertagesstätte in Ballweiler, Biesinger Str. 29, Tel. 06842-51514 anmelden.

Der Kindergarten wird im Pferchtal in Lautzkirchen auf dem Gelände der ehemaligen Gärtnerei-Aufzuchtstation seinen Treff- und Ausgangspunkt haben. Ein großer Bauwagen, zu einem großen Teil aus Mitteln der LEADER-Förderung der Europäischen Union finanziert, wird zur Zeit gerade zu diesem Zweck gebaut und dient den Kindern und Erzieherinnen als Aufenthaltsraum bei schlechtem Wetter im Wald. Des Weiteren steht allen als Schutzraum bei Sturm- und Gewitterlagen ein Nebenraum im Turnerheim des Turnvereins Lautzkirchen zur Verfügung.

Der Biosphären-Waldkindergarten ist täglich von montags bis freitags von 7.30 bis 13.30 Uhr geöffnet. Die Kinder können bis an den Sammelplatz gebracht werden.

Der Biosphären-Waldkindergarten Blieskastel ermöglicht den Kindern eine intensive Auseinandersetzung mit der Natur. Sie erhalten Gelegenheit, das ganze Jahr hindurch Pflanzen und Tiere in unterschiedlichen Entwicklungsstadien zu beobachten. Das Fehlen von konfektioniertem Spielzeug weckt die Kreativität und regt die Phantasie der Kinder an. Naturmaterialien wie Moos, Stöcke, Baumrinde oder Blätter bekommen einen besonderen Reiz, wenn Kinder ihnen im Spiel eine Bedeutung und Funktion zuordnen. 


Das Vorhaben „Anschaffung eines Biosphären-Waldkindergarten-Schutzwagens“ wurde im Rahmen des Förderprogramms LEADER mit 44.380,45 €, davon 75% Mittel der Europäischen Union aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) und 25% Mittel des saarländischen Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz, unterstützt.