Spendenaufruf

Die Corona-Krise macht auch vor Tieren nicht halt! Die Tiere des Circus Althoff brauchen unsere Hilfe!

Der Circus Althoff, der bereits seit 10 Jahren in Breitfurt sein Winterdomizil hat, sitzt aufgrund der Corona-Pandemie nun schon im 2. Jahr fest. Geplante Veranstaltungen mussten abgesagt werden und auch die für den kommenden Sommer geplante Wiederaufnahme des Tourneebetriebes ist derzeit mehr als fraglich. Dem Circusbetrieb fehlen die fürs Überleben notwendigen Einnahmen. Die Corona-Krise macht auch vor Tieren nicht halt!

Mitte letzten Jahres hatten wir uns schon einmal mit der Bitte um Unterstützung für die Tiere des Circus an die Öffentlichkeit  gewandt. Damals gingen über 5000 € auf dem eigens für die Tierhilfe eingerichteten Treuhandkonto ein. Dafür sei allen Spendern auch auf diesem Wege noch einmal herzlich gedankt. Nun sind diese Spenden fast völlig aufgebraucht und es ist davon auszugehen, dass auch zumindest in den nächsten Monaten der Spielbetrieb noch nicht wieder aufgenommen werden kann.

Zwar haben die Zirkusleute zwischenzeitlich tatkräftig versucht, die Einnahmeausfälle mit Sonderaktionen für Familien oder Oktoberfeste oder Glühweinständen auszugleichen, aber auch diese Versuche scheiterten schließlich an Corona und/ oder schlechtem Wetter. Nun hat uns die Zirkusfamilie schweren Herzens erneut um Hilfe gebeten. Wir, der Bürgermeister, der Beigeordnete Guido Freidinger und der Breitfurter Ortsvorsteher Martin Moschel wenden uns daher in einem zweiten Spendenaufruf an die Hilfsbereitschaft unserer Bürgerinnen und Bürger.

Auf den Namen des Ortsvorstehers Martin Moschel wurde bei der Kreissparkasse ein gebührenfreies Spendenkonto eingerichtet (IBAN: DE47 5945 0010 1030 5327 15), das dieser treuhänderisch verwaltet. Die eingehenden Spenden  werden zweckgebunden ausschließlich zur Finanzierung der Unterhaltung der Tiere eingesetzt.

Wie die Zirkusfamilie mitteilt, sind aber auch Natural- d.h. Futterspenden wie Karotten, Obst, Stroh und Heu aber auch Tierstreu (z.b. Holzspäne) sehr willkommen. In diesem Fall bitten die Zirkusleute um vorherige telefonische Terminvereinbarung mit Joana Sperlich: 01577/2160741.

Helfen Sie mit, um das Überwintern der Tiere des Circus Althoff zu sichern und sie durch die Krise zu bringen, spenden Sie!!!

Bürgermeister Bernd Hertzler,
Martin Moschel Ortsvorsteher,
Guido Freidinger Beigeordneter.