Stadt Blieskastel legt die Richtlinien zur Vereinsförderung neu auf

Schwerpunkt der Vereinsförderung liegt zukünftig auf der Jugendförderung

Da die bisherigen Richtlinien als überholt angesehen werden mussten und da sie nicht mehr mit den realen Förderbereichen übereinstimmten, war eine Überarbeitung der Richtlinien zur Vereinsförderung unausweichlich. Außerdem soll zukünftig die wichtige Jugendarbeit aller Vereine noch mehr, als bisher, im Vordergrund stehen.
Durch die Neufassung der Richtlinien der Stadt Blieskastel über die Förderung der Vereine in der Stadt Blieskastel werden die bisherigen geltenden Richtlinien ersetzt. Die Stadt Blieskastel legt den Schwerpunkt ihrer Förderung zukünftig bei allen Antragstellern auf die Jugendförderung. Die Stadt Blieskastel komprimiert durch die Neufassung der Richtlinien die verschiedenen Förderbereiche auf die zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel und erleichtert den Antragstellern das Antragsverfahren über Antragsformulare, die auf der Homepage der Stadt Blieskastel online eingestellt sind. Diese Regelung trat nach der Beschlussfassung durch den Stadtrat am 1. Juli 2021 rückwirkend ab 01.01.2021 in Kraft.
Die Vereine sind durch die COVID19-Pandemie besonders stark betroffen. Eine möglichst einfache, also nicht verkomplizierte und komprimierte Form der Bezuschussung der Vereine sollte diesbezüglich ebenfalls Berücksichtigung finden.
Unter diesem Link auf der städtischen Homepage www.blieskastel.de finden Sie die neuen Richtlinien:
www.blieskastel.de/fileadmin/user_upload/Blieskastel/PDF-Dokumente/Satzungen/Fachbereich_3/Richtlinien_Foerderung_Vereine.pdf