Stadt senkt erneut die Kindergartengebühren

Die Stadtverwaltung hat für die nächste Stadtratssitzung eine Vorlage erstellt, wonach im nächsten Kindergartenjahr 2021/2022 die Elternbeiträge erneut gesenkt werden sollen...

Danach werden die von den Eltern zu entrichtenden Beiträge für einen sechsstündigen Regelplatz von zuletzt 83 € auf 66 €, für einen 10 stündigen Ganztagesplatz von 137 auf 110 € und für einen 10-stündigen Krippenplatz von 274 € auf 220 € gesenkt. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einer durchschnittlichen Senkung der Gebühren um 20 %. "Kinder sind uns wichtig, daher geben wir die auf der Grundlage des "Gute-Kita-Gesetzes" des Landes beschlossene erneute Reduzierung der Elternbeiträge auf 13 % der Gesamtkosten vollständig an die Eltern weiter", so der für die Kindergärten zuständige Beigeordnete Guido Freidinger in seiner Stellungnahme. „Damit haben wir unsere Ankündigung wahrgemacht und die Kita-Beiträge seit dem Kindergartenjahr 2018/19 in den städtischen Einrichtungen in drei Schritten nunmehr fast halbiert", so der Beigeordnete abschließend.