Mobiles Impfzentrum in Blieskastel

Impfmöglichkeiten an festgelegten Tagen im Freizeitzentrum. Vorherige Terminabsprachen sind nicht erforderlich...

Die planungstechnisch Involvierten beim Vorbesprechungstermin vor dem Freizeitzentrum Blieskastel, in dem am kommenden 9. Oktober erstmals Covid-19-Impfungen durch das Mobile Impfzentrum Saarland Ost stattfinden werden (von links): Kreisbrandinspekteur Uwe Wagner, Bürgermeister Bernd Hertzler, Brandamtmann Marco Nehlig, Leiter der Stabsstelle 1 - Brand- und Zivilschutz, sowie Uwe Lützelberger und Luca Langenbahn vom städtischen Baubetriebshof. Foto: Uwe Brengel

Zum Stichtag 30. September wurden die Impfzentren im Saarland, mit Ausnahme des Standortes auf dem früheren Messegelände in Saarbrücken, geschlossen. Inzwischen hat das saarländische Gesundheitsministerium jedoch gemeinsam mit den Landkreisen und Kommunen Sonderimpfungs-Aktionen durch mobile Teams der saarländischen Impfzentren ins Leben gerufen. An gut erreichbaren, wechselnden Orten können sich Bürgerinnen und Bürger ohne vorherige Terminabsprache kurzfristig und unbürokratisch impfen lassen – in Blieskastel erstmals am 9. Oktober im Freizeitzentrum. Weitere Termine wurden bereits festgelegt. Die Impfungen erfolgen durch ein mobiles Impfteam des Impfzentrums Saarland Ost, das bislang am Standort in Neunkirchen aktiv war. Für das vor der Impfung obligatorische ärztliche Aufklärungsgespräch sowie die eigentliche Impfung werden im geräumigen linken Flurbereich des Freizeitzentrums entsprechende Bereiche anlegt, die Räumlichkeiten sind durch separate Zu- und Ausgänge erreichbar. Je nach Wunsch werden Impfstoffe von BionTech und Johnson&Johnson verimpft. Bei letzterem ist zum Erreichen des vollständigen Impfschutzes eine einzige Impfung erforderlich. Mit BionTech kann vor Ort eine Erst- oder Zweitimpfung durchgeführt werden. Wer im Rahmen der Sonderimpf-Aktion seine Zweitimpfung bekommen möchte, muss zwingend einen Nachweis über die erfolgte Erstimpfung vorweisen. Vor Ort wird auch direkt der digitale EU-weit gültige digitale Impfnachweis ausgestellt. Mitzubringen sind Impfpass und Personalausweis. Auch Kinder ab zwölf Jahren können, in Begleitung eines Erziehungsberechtigten, geimpft werden. Gibt es zwei Erziehungsberechtigte für das Kind, muss unbedingt eine unterschriebene Einverständniserklärung und eine Kopie des Personalausweises des zweiten Erziehungsberechtigten vorgelegt werden. (ub)

Hier die für Blieskastel (Freizeitzentrum Blieskastel, Bliesaue 1 in 66440 Blieskastel) vorgesehenen Termine im Überblick:

  • Samstag, 09.10.2021, 10:00 - 15:00 Uhr
  • Donnerstag, 14.10.2021, 09:00 - 14:00 Uhr
  • Freitag, 15.10.2021, 09:00 - 14:00 Uhr
  • Samstag, 16.10.2021,10:00 - 15:00 Uhr
  • Samstag, 06.11.2021, 10:00 - 15:00 Uhr
  • Donnerstag, 11.11.2021, 09:00 - 14:00 Uhr
  • Samstag, 13.11.2021, 10:00 - 15:00 Uhr