Bach trifft junge Tastenkünstler

Schlossbergkonzerte

Johann Sebastian Bachs Clavierkonzerte (BWV 1052-1058) gehören zu den ersten ihrer Art in der Musikgeschichte und haben bis heute nichts von ihrer Bedeutung und ihrem Charme verloren. Die Konzerte für zwei, drei und vier Claviere und Orchester sind vor einigen Jahren schon hier erklungen. Diesmal werden die Konzerte für ein Soloinstrument und Orchester vorgestellt. Als Besonderheit musizieren hier Studenten der Meisterklasse Thomas Duis an der Hochschule für Musik Saar, die sich hier der Öffentlichkeit vorstellen.

 

Einlass: 16 Uhr

Tickets ab Februar unter www.ticket-regional.de verfügbar.

Zutritt unter 2G-Plus