Lesung mit Thea Buch

Mord und andere Geschenke

Unter dem Pseudonym „Mathebu“ verbirgt sich Maria Theresia Buch. Sie ist Jahrgang 1950 und lebt mit ihrer Familie in Blieskastel. Schon in jungen Jahren wuchs in ihr der Wunsch ein eigenes Buch zu schreiben, durch Berufstätigkeit im eigenen Friseurgeschäft rückte dieser jedoch zunächst in den Hintergrund. Während dieser Zeit belegte sie ein mehrjähriges Fernstudium in Zürich in Malerei und Kunstgeschichte und danach ein Schreibstudium beim Weltbildverlag. 2017 veröffentlichte sie den Krimi „Mord und andere Geschenke“, der, wie auch dessen Fortsetzung „Endgültig! Du entkommst mir nicht“, letzterer 2020, im XOXO-Verlag erschien. Ihr drittes Buch ist ein Roman mit dem Titel „Ojum und der dunkle Riss“. In der Anthologie „achtzehn texten“ ist sie mit zwei Kurzgeschichten vertreten. Mit Fantasie verarbeitet sie Erfahrungen und Erdachtes in ihren Werken. Unter anderem ist sie Mitglied der „Schreib:Raum- Gruppe“ in Saarbrücken. Die Cover ihrer Bücher gestaltet sie selbst. Aktuell ist ihr viertes Buch in Arbeit, welches voraussichtlich 2022 erscheint.

 

Anmeldung unter 06842/926 - 1323 oder 1324 oder per Mail an: kulturam(at)blieskastel.de

Zutritt unter 2G Plus

 

Eine Veranstaltung der Stadtbücherei Blieskastel