Mondschein-Markt

Der romantische Markt in den Abendstunden im außergewöhnlichen barocken Flair des Paradeplatzes.

Nun neigt sich der Winter so langsam dem Ende zu und es beginnt wieder die Zeit der Märkte in Blieskastel. Eröffnet wird die Saison am Freitag, dem 22. März 2019 mit einem Mondscheinmarkt.

Bei dem romantischen Markt in den Abendstunden im außergewöhnlichen Flair des barocken Paradeplatzes offerieren die Markthändler im Schein des Mondes an ihren Ständen beispielsweise kulinarische Angebote wie Käse- und Metzgereispezialitäten, darunter Feinschmeckersalamis mit Trüffeln und Oliven sowie luftgetrocknete katalanische Schinken, ferner feine eingelegte Antipasti und Oliven, Marmeladen und eingekochtes Obst aus eigener Herstellung, duftende Kräuter, verschiedene Weine, Seifen und kunsthandwerkliche Produkte wie z. B. Schmuck. Für Getränke sorgt der Blickweiler Karnevalsverein „Die Pulverblättcher“ und verwöhnt mit eigens kreierten Getränken. Die Blieskasteler Gastronomie ist ebenfalls bestens auf die Besucher des Mondscheinmarktes eingestellt.

Das Markttreiben dauert von 17 bis 21 Uhr. Die Markthändler sowie die Stadt Blieskastel freuen sich auf Ihren Besuch.

Veranstalter der Mondscheinmärkte ist die Stadt Blieskastel gemeinsam mit den beteiligten Markthändlern. Weitere Informationen bei Bärbel Kunz im Haus des Bürgers, Tel. 06842 / 926-1303.