Blieskasteler Christkindmarkt

Weihnachtsmarkt in barockem Ambiente

38. Blieskasteler Christkindmarkt

von Freitag, 7. bis Sonntag, 9. Dezember 

Heißer Glühwein, Maronen und der verlockende Duft von Zimtwaffeln über dem weihnachtlich geschmückten Paradeplatz stimmen auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Erleben Sie die Vorweihnachtszeit in Blieskastel mit allen Sinnen. Wenn die Temperaturen winterlich werden und die Stände und Holzbuden auf dem Christkindmarkt festlich geschmückt und beleuchtet sind, wird ein Bummel über den Blieskasteler Christkindmarkt zu einem eindrucksvollen Erlebnis. 

Ein besonderer Reiz geht von der weihnachtlich gestalteten und stimmungsvoll beleuchteten barocken Altstadt aus. Wie bereits in den vergangenen Jahren wird das unverwechselbare Flair des Blieskasteler Christkindmarktes wieder zahlreiche Gäste aus Nah und Fern zum Besuch in die Barockstadt locken. Weihnachtlich gestaltete Verkaufshäuschen, eine eindrucksvolle Illumination der barocken Häuserkulisse und der umgebenden denkmalgeschützten Altstadt mit ihren malerischen Gässchen und Plätzen und den historischen Brunnen machen Ihren Besuch in Blieskastel zu einem unvergesslichen Ereignis. Lassen auch Sie sich vom besonderen Charme dieses im Saarland einmaligen historischen Kleinods beeindrucken. 

Begleitet wird das Geschehen auf dem Paradeplatz und der historischen Markthalle im Rathaus von einem umfassenden musikalischen Rahmenprogramm auf der im Marktgeschehen integrierten Festbühne. 

Eröffnet wird der Christkindmarkt am Freitag, 7. Dezember um 16 Uhr durch Bürgermeisterin Annelie Faber-Wegener. Danach begrüßt der Nikolaus seine kleinen und großen Gäste auf dem Paradeplatz. 

 

Öffnungszeiten des Marktes:

Freitag, 7.12. von 16 Uhr bis 21 Uhr 

Samstag, 8.12. von 14 Uhr bis 21 Uhr 

Sonntag, 9.12. von 11 Uhr bis 20 Uhr 

Der Nikolaus besucht den Blieskasteler Christkindmarkt jeweils samstags um 17 Uhr und sonntags um 15 Uhr und hält für alle kleinen Besucher eine Überraschung bereit.

(Fotos: Joachim Mayer)