39. Blieskasteler Altstadtfest

Das Altstadtfest begeistert alljährlich mit dem einzigartigen Ambiente seines barocken Stadtkerns. Die malerischen Hinterhöfe, engen Gassen sowie das vielfältige kulinarische Angebot und das abwechslungsreiche Musikprogramm auf vier Bühnen machen es zu einem Höhepunkt der Openair-Saison. Diese Jahr weht ein frischer Wind, der einige Neuheiten mit sich bringt: Eine Arbeitsgruppe hat in den letzten Monaten kreative Konzepte entwickelt, um das Fest wieder attraktiver zu machen.

Dadurch dass die Standgebühren für Vereine weggefallen sind, hat das Fest mehr Vereine dazu gewonnen. Insgesamt erwarten über 40 Standbetreiber die Besucher mit einem breiten Angebot an leckeren Gerichten. Eine wichtige Neuerung ist außerdem das Müllkonzept der Stadt Blieskastel. Das Bewusstsein, dass die Auszeichnung, in einer Biosphärenregion zu leben, einen schonenderen Umgang mit der Umwelt bedeutet, hat die Mitglieder der Arbeitsgruppe zu einer nachhaltigeren Ausrichtung des Festes bewogen. Alle Standbetreiber haben sich verpflichtet, ausschließlich recyclebare, kompostierbare Behältnisse oder Mehrweggeschirr zu verwenden.

Das Blieskasteler Altstadtfest ist das erste seiner Art im Saarland, dass so ein Konzept entwickelt hat. Bürgermeisterin Annelie Faber-Wegener eröffnet das Fest am Freitag, den 17. Juni um 19.00 Uhr mit dem traditionellen Fassbieranstich auf dem Paradeplatz. Im Anschluss daran folgt ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm auf allen vier Bühnen in der ganzen Innenstadt. Das Programm am Sonntag: Auch die Kinder sollen sich auf dem Fest wohlfühlen können. Eine tolle Mischung aus Tanz, Gesang, Theater und Zauberei lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Austoben können sie sich in der Hüpfburg. Ein Kinderjahrmarkt und eine Schminkstation vervollständigen das Programm.

Am Schlangenbrunnen wird Blieskastel seiner Auszeichnung als Citta Slow gerecht. Der Sonntag steht ganz im Zeichen der ereignisreichen Geschichte Blieskastels. Mit einem Mix aus Barocktanz, „Flötentönen“ und Liedern aus alten Zeiten mit „Li(e)dschatten“ werden hier neue alte Akzente gesetzt.  Das Live Programm auf den vier Bühnen und an den Ständen endet freitags und samstags um 1.00 Uhr. Sonntags gehen Musik  und Ausschank bis 20.00 Uhr.

Bürgermeisterin Annelie Faber-Wegener, die Stadtverwaltung und der Arbeitskreis des Altstadtfestes freuen sich mit allen Besuchern auf ein lebendiges Fest mit vielen neuen Ideen, und hoffen auf die Unterstützung der Besucher bei der Umsetzung des Müllkonzeptes. Für die Besucher des Blieskasteler Altstadtfestes, die die Festtage ohne Parkplatz- und Führerscheinsorgen genießen wollen, setzt die Stadt Blieskastel wieder Sonderbusse ein. Es werden alle Blieskasteler Stadtteile angebunden.


Weitere Informationen zum Angebot:

Übersicht der Stände

Übersicht Angebote

Programm Freitag bis Sonntag

Neues am Sonntag