Hohe Messe H-Moll, Johann Sebastian Bach

Collegium Vocale Blieskastel & Solisten

Reinhold Friedrich, Trompete

Mitglieder der Deutschen Radio Philharmonie

Johann Sebastian Bachs sogenannte "Hohe Messe H-Moll", gewidmet dem sächsischen Kurfürsten Friedrich August II, gehört zu den ergreifendsten und monumentalsten Schöpfungen des Leipziger Thomaskantors. Mit diesem Konzert setzt das Collegium Vocale Blieskastel seine Tradition, regelmäßig zentrale geistliche Werke Bachs in der Schlosskirche Blieskastel aufzuführen, nach der "Matthäuspassion" im vergagnenen Jahr fort.

In Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Saarpfälzische Musiktage e. V.

Eintritt VVK: 25,-€/ erm. 20,-€ und AK: 30,-€/erm. 25,-€

Karten gibt es ab sofort beim Verkehrsamt der Stadt Blieskastel, Haus des Bürgers am Luitpoldplatz 5, 66440 Blieskastel, Tel.: 06842/926-1314 oder bei www.ticket-regional.de