Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Ausschreibungen der Stadtverwaltung Blieskastel.

Die Ausschreibungen der Stadt Blieskastel werden elektronisch über die prego-Vergabeplattform veröffentlicht.

Hier kommen Sie auf die prego-Vergabeplattform.

(1) Öffentliche Ausschreibungen:

Zur Anforderung der Vergabeunterlagen melden Sie sich bitte mit Benutzerkennung und Kennwort am System an oder registrieren Sie sich zunächst.

Danach erhalten Sie an dieser Stelle die Möglichkeit, die Vergabeunterlagen herunterzuladen und ein elektronisches Angebot abgeben zu können.

Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung


BLK-Vergabe-2019-0036


Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)
Name: Stadt Blieskastel, Paradeplatz 5,  66440 Ort: Blieskastel
Telefon: +49 68429261201 Fax: +49 68429262200
E-Mail: vergabestelle@blieskastel.de
Internet: www.blieskastel.de
Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung
Vergabenummer: BLK-Vergabe-2019-0036
Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren
Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt.  Angebote sind schriftlich einzureichen.
Art des Auftrags:

Asphaltarbeiten

Ort der Ausführung:
Straßen und Wege im gesamten Stadtgebiet von Blieskastel
Art und Umfang der Leistung:
Tiefbauarbeiten
Ausführungsfristen
Beginn der Ausführung:     23.09.2019
Fertigstellung der Leistungen:     06.12.2019
Anschrift, an die die Angebote zu richten sind
Stadt Blieskastel,  Paradeplatz 5 in 66440 Ort: Blieskastel
Ansprechpartner: Gerald Angne
Telefon: +49 68429261201 Fax: +49 68429262200


Nachweise zur Eignung
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen. Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt ''Eigenerklärung zur Eignung'' vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der ''Eigenerklärung zur Eignung'' genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.


Ablauf der Angebotsfrist/Eröffnungstermin
Eröffnungstermin: 29.07.2019 um 11:00 Uhr
Ort: Stadt Blieskastel, Zweibrücker Straße 1 (ehem. Finanzamt), Rath. II in 66440 Blieskastel
Zimmer  / Büro: 201
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen:
Bieter und deren Vertreter mit Vollmacht


Informationen zum Ausschreibungsverfahren erhalten Sie ausschließlich auf elektronischem Wege. Zur offiziellen Teilnahme am Ausschreibungsverfahren darf ich Sie bitten, sich auf der prego-Ausschreibungsplattform zu registrieren. Nach der kostenlosen Registrierung können Sie sich die Ausschreibungsunterlagen per Download kostenfrei herunterladen und verwenden.
Die Registrierung dient auch der Kommunikation im Verfahren und erleichtert die weitere interne Bearbeitung. Die Vergabeunterlagen werden nur in elektronischer Form zur Verfügung gestellt!

 

Die Vergabeunterlagen können hier auf der Prego Ausschreibungsplattform heruntergeladen werden.

Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung


BLK-Vergabe-2019-0033


Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)
Name: Stadt Blieskastel, Paradeplatz 5,  66440 Ort: Blieskastel
Telefon: +49 68429261201 Fax: +49 68429262200
E-Mail: vergabestelle@blieskastel.de
Internet: www.blieskastel.de
Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung
Vergabenummer: BLK-Vergabe-2019-0033
Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren
Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt.  Angebote sind schriftlich einzureichen.
Art des Auftrags:

Lieferung und Montage eines historischen Zauns an der protestantischen Kirche in Blieskastel-Mimbach

Ort der Ausführung:
Kirchgasse, 66440 Blieskastel-Mimbach
Art und Umfang der Leistung:
Metallbauarbeiten
Ausführungsfristen
Beginn der Ausführung:     01.10.2019
Fertigstellung der Leistungen:     31.10.2019
Anschrift, an die die Angebote zu richten sind
Stadt Blieskastel,  Paradeplatz 5 in 66440 Ort: Blieskastel
Ansprechpartner: Gerald Angne
Telefon: +49 68429261201 Fax: +49 68429262200


Nachweise zur Eignung
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen. Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt ''Eigenerklärung zur Eignung'' vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der ''Eigenerklärung zur Eignung'' genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.


Ablauf der Angebotsfrist/Eröffnungstermin
Eröffnungstermin: 28.07.2019 um 11:00 Uhr
Ort: Stadt Blieskastel, Zweibrücker Straße 1 (ehem. Finanzamt), Rath. II in 66440 Blieskastel
Zimmer  / Büro: 201
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen:
Bieter und deren Vertreter mit Vollmacht


Informationen zum Ausschreibungsverfahren erhalten Sie ausschließlich auf elektronischem Wege. Zur offiziellen Teilnahme am Ausschreibungsverfahren darf ich Sie bitten, sich auf der prego-Ausschreibungsplattform zu registrieren. Nach der kostenlosen Registrierung können Sie sich die Ausschreibungsunterlagen per Download kostenfrei herunterladen und verwenden.
Die Registrierung dient auch der Kommunikation im Verfahren und erleichtert die weitere interne Bearbeitung. Die Vergabeunterlagen werden nur in elektronischer Form zur Verfügung gestellt!

 

Die Vergabeunterlagen können hier auf der Prego Ausschreibungsplattform heruntergeladen werden.


Die Stadt Blieskastel beabsichtigt für acht von 15 Stadtteilen die Erarbeitung eines Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes. Ziel ist die Erarbeitung eines priorisierten Maßnahmenkataloges sowie die Festlegung von Fördergebieten für den Programmteil „Kleine Städte und Gemeinden“ im Rahmen des Bund-Länder-Programms der Städtebauförderung.

Die Rahmenbedingungen für die Bewerbung können in diesem Fall nicht über die Prego-Vergabeplattform eingesehen werden sondern stehen hier zum Download bereit:

Ausschreibung

Formblätter zur Bewerbung

  Stadt Blieskastel
Paradeplatz 5
66440 Blieskastel
 (06842) 926-0
 (06842) 926-2001