Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen zu Baustellen im Stadtgebiet von Blieskastel, sofern diese den Straßenverkehr beeinträchtigen oder zur Einschränkung der Verkehrssicherung führen und bei der Stadtverwaltung gemeldet wurden.

Aktuelle Meldungen des Landesbetriebes für Straßenbau LfS finden Sie darüber hinaus auch jeweils in der Tagespresse. 


Am Montag, den 09.10.2017, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit der Erneuerung des Fahrbahnbelages der B 423 zwischen Ortsausgang Blieskastel und Ortseingang Biesingen auf einer Länge von ca. 3.700 Metern beginnen.  Die Arbeiten werden unter Vollsperrung durchgeführt. Sie ist aus Gründen der Arbeitsstätten- und Verkehrssicherheit unvermeidbar. Positive Nebeneffekte sind die Erhöhung der Einbauqualität und eine Verkürzung der Bauzeit. 

Die Umleitung führt aus Richtung Habkirchen auf der L 234 durch Seelbach nach Niederwürzbach, dort weiter auf der L 111 und der L 113 über Lautzkirchen nach Blieskastel zurück zur B 423. Die Umleitung aus Richtung Blieskastel führt über Blickweiler und Ballweiler in Biesingen zurück zur B 423. 

Die Vollsperrung wird voraussichtlich bis zum Samstag, den 21.10.17, andauern. In Abhängigkeit von der Witterung kann sich die Bauzeit verlängern. 

Die Baumaßnahme wurde im Vorfeld mit der Verkehrsbehörde des Saar-Pfalz-Kreises, der Gemeinde Mandelbachtal, der Stadt Blieskastel, der Polizei und dem ÖPNV abgestimmt. Die Maßnahme hat Auswirkungen auf den ÖPNV. Informationen über Änderungen in den Fahrplänen werden die Linienbetreiber ihren Fahrgästen zur Verfügung stellen.

Die Erreichbarkeit des Eschenhofs wird über den Feld- und Wirtschaftsweg aus Richtung Wecklingen gewährleistet. Während der Asphaltarbeiten kann der Eschenhof allerdings kurzzeitig nicht angesteuert werden. Über den Zeitpunkt dieser Asphaltarbeiten werden die Anwohner von der bauausführenden Firma rechtzeitig informiert. Der Pappelhof, ebenfalls im Baufeld gelegen, kann über den rückseitigen Feld- und Wirtschaftsweg aus Richtung Blieskastel angesteuert werden.

Der LfS rechnet mit geringfügigen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, bei der Routenplanung Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

Seit dem 16. August werden Bushaltestellen im Stadtgebiet von Blieskastel barrierefrei ausgebaut. Aufgrund schwieriger Verkehrssituationen im Bereich der Baustellen ist es nötig den Verkehr durch eine Ampelschaltung zu regeln. So kann die Sicherheit im Straßenverkehr für alle Beteiligten gewährleistet werden.

Im Bereich folgender Haltestellen ist mit einer Behinderung im Straßenverkehr zu rechnen:

  • Pinningen, Seyweilerstr., Haltestelle „Dorfmitte“
  • Mimbach, Breitfurter Str., Haltestelle „Winterbergstraße“
  • Breitfurt, Bliesdalheimer Str., Haltestelle „Hanfruthenweg“
  • Webenheim, Breitfurtstr., Haltestelle „Auf Scharlen“
  • Lautzkirchen, Bliesgaustr. 115 + 118, Haltestelle „Bahnhof“
  • Lautzkirchen, Neunkircher Str., „Haltestelle Forsthaus“
  • Bierbach, Pfalzstr., Haltestelle „Am Denkmal“
  • Ballweiler, Biesinger Str., Haltestelle „Schule“
  • Aßweiler, Saar-Pfalz-Straße, Haltestelle „Aldi“
  Bender Markus
Rathaus III (Haus des Bürgers)
Zimmer 313
Luitpoldplatz 5
66440 Blieskastel
 (06842) 926-1304
 (06842) 926-2318

Bei Problemen oder Hinweisen, beispielsweise zu Baustellenverkehrsregelungen, etwaigen umgefallenen Beschilderungen o. Ä., wenden Sie sich bitte an das Ordnungsamt der Stadt Blieskastel.