Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen zu Baustellen im Stadtgebiet von Blieskastel, sofern diese den Straßenverkehr beeinträchtigen oder zur Einschränkung der Verkehrssicherung führen und bei der Stadtverwaltung gemeldet wurden.

Aktuelle Meldungen des Landesbetriebes für Straßenbau (LfS) finden Sie darüber hinaus ggf. auch in der Tagespresse sowie auf der Webseite des LfS. Dort werden i.d.R. auch Informationen zu Änderungen im Zeitplan (z.B. aufgrund veränderter Wetterlage) veröffentlicht. Hier geht's zur Webseite des LfS.

Aktuelle Bauarbeiten der Biosphärenstadtwerke Bliestal finden Sie hier.


Der Landesbetrieb für Straßenbau des Saarlandes (LfS) beabsichtigt  eine Erneuerung der Asphaltschichten der L 234 Seelbach-Niederwürzbach und L 234 Aßweiler-Seelbach. In Bereichen beider Straßen ist das Abfräsen der Asphaltschicht in Fahrbahnbreite in einer Dicke von ca. 14 cm geplant. Die Maßnahme wird in mehrere Bauabschnitte aufgeteilt und mit entsprechenden Umleitungen verbunden sein. Der Baubeginn ist im kommenden März vorgesehen, das Bauende dann voraussichtlich im Juli 2022. Witterungsbedingt können sich diese Zeiten nach hinten verschieben. Busunternehmen werden vorab nochmals rechtzeitig durch das LfS über die Bauzeiten informiert. Die Pressestelle der Stadt Blieskastel hält darüber hinaus alle interessierten Bürgerinnen und Bürger an dieser Stelle auf dem Laufenden. (ub)

Noch bis voraussichtlich 31. Januar 2022 ist aufgrund von Breitbandausbau-Arbeiten (Telekom) im Bereich von Bezirks- und Metzer Straße (L234/L111) in Niederwürzbach mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen. (ub)

Gemäß Medien-Info des Landesbetriebes für Straßenbau (LfS) vom 11.10.2021 führt der LfS ab Oktober 2021 bis voraussichtlich 28. Februar 2022 entlang des saarländischen Streckennetzes Grünpflegearbeiten aus. Die Maßnahmen dienen der Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit, der Vorbeugung gegen Schnee- und Windbruch sowie der rechtzeitigen Erkennbarkeit der Verkehrs- und Wegweisungsbeschilderung. Gleichzeitig wird einer unerwünschten Ausbreitung von standortuntypischen Gehölzen, deren natürliche Eigenschaften mittelfristig zum Problem für den Straßenverkehr werden können, entgegengewirkt. An vielen saarländischen Straßen reichen Bäume, Sträucher, Hecken und Astwerk stellenweise in den Sicherheitsraum der Straßen hinein oder bis an die Straßen heran. Ein vertikales Abschneiden der Äste im Lichtraumprofil reicht dann nicht mehr aus. Strauchgehölze am Straßenrand werden bei der Aktion "auf den Stock gesetzt" - eine forsttechnische Verjüngungsmaßnahme, bei der alte, trockene und schräg stehende Sträucher und Strauchteile beseitigt und gleichzeitig durch Neuaustriebe verjüngt werden. Baumbestände werden in Anzahl und Flächenverteilung gleichzeitig reguliert. Der LfS bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für diese sicherheitsrelevanten Arbeiten und die dabei entstehenden kurzfristigen Behinderungen des Verkehrs.

Im Auftrag der Deutschen Telekom AG erfolgt im Bereich der Hebbelstr. 11 in Niederwürzbach im Zeitraum vom 18.01. bis voraussichtlich18.02.2022 eine Baumaßnahme, im Zuge derer mit entsprechenden Behinderungen zu rechnen ist. (ub)

  Klöckner Yannic
Haus des Bürgers
Zimmer 309
Luitpoldplatz 5
Rathaus III
66440
 (06842) 926-1340
  Brengel Uwe
Rathaus I
Zimmer 121
Paradeplatz 5
 (06842) 926-1108
 (06842) 926-2001

Bei Problemen oder Hinweisen, beispielsweise zu Baustellenverkehrsregelungen, etwaigen umgefallenen Beschilderungen o. Ä., wenden Sie sich bitte an das Ordnungsamt der Stadt Blieskastel.