Bei der Stadt Blieskastel (ca. 21.000 Einwohner) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende unbefristete Stelle in Vollzeit zu besetzen:

ein/e Sachbearbeiter/in
für eine Stelle in den
Fachgebieten Brand- und Zivilschutz und Bürger- und Ordnungsamt


Ihre Aufgaben:
- Feuerwehr-Verwaltung: Personal- und Organisationsentwicklung, Abrechnung von Einsätzen anhand der Einsatzberichte, Beschaffungen, Kalkulationen, Haushaltsplanung
- Feuerwehr-Organisation: Überarbeitung und Pflege der Daten für mp-feuer, Fireboard und der Alarm- und Ausrückeordnung sowie Brandschutzordnungen A, B und C; Planung von Lehrgängen und Schulungen; Mitarbeit bei der Erstellung von Dienstanweisungen, Einsatzplänen, Einsatzberichten, Einsatzbescheinigungen
- Vorbeugender Brandschutz: Allgemeiner Vorbeugender Brandschutz, Mitarbeit bei der Erstellung von Genehmigung bzw. Stellungnahme von temporären Versammlungsstätten, bei der Überprüfung von Sicherheitskonzepten, Analyse und deren Verbesserung,
- Feuerwehr-Technik: Mitarbeit bei der Fahrzeug- und Geräteausschreibung in Zusammenarbeit mit der Zentralen Vergabestelle einschließlich der Beschaffungsmaßnahmen und Prioritätenliste, Mitarbeit bei der Abnahme von feuerwehrtechnischem Gerät
- Aufgaben im Bereich des besonderen Verwaltungsrechtes (Polizei-, Gaststätten- und Gewerberecht, Maßnahmen bei Hochwasser)

Wir erwarten:
- Abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. erfolgreich absolvierter Angestelltenlehrgang I; alternativ Befähigung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst in der allgemeinen Verwaltung des Landes, der Gemeinden und der Gemeindeverbände
- Engagement, Teamgeist und hohe Belastbarkeit
- Bereitschaft zur Durchführung von Außenterminen/Vorortkontrollen (u.U. auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten) sowie zur kurzfristigen Aneignung von erforderlichen Kenntnissen, auch im Rahmen von (mehrtägigen) Fortbildungen
- Selbständige Arbeitsweise, sicheres Auftreten, mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, sicherer Umgang mit MS Office-Programmen
- Führerschein Klasse B
- Kenntnisse im Bereich des Feuerwehrwesens und des besonderen Verwaltungsrechtes (Polizei-, Gaststätten- & Gewerberecht) von großem Vorteil

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Entgeltgruppe 8 TVöD mit den üblichen Sozialleistungen bzw. für Beamtinnen/Beamte eine Besoldung bis zur Besoldungsgruppe A 8.

Im Rahmen der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von Frauen innerhalb des Geltungsbereichs des bestehenden Frauenförderplanes zu beseitigen, ist die Stadt Blieskastel an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Für Fragen stehen Ihnen Stadtoberamtsrat Jens Welsch, Telefon 0 68 42/926-1100 und Stadtoberinspektor Christoph Bian-Rosa, Telefon 0 68 42/926-1103, E-Mail: bewer-bung@blieskastel.de, gerne zur Verfügung.

Die Bewerbungsunterlagen werden innerhalb von drei Monaten nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet, sofern nicht eine Herausgabe geltend gemacht wird. Auf die Übersendung von Originalen, Klarsichthüllen, Schnellheftern und insbesondere Bewerbungsmappen bitten wir daher dringend zu verzichten. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ist nur bei gleichzeitiger Einsendung eines ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlages möglich.

Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstandenen Kosten können nicht erstattet werden. Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 16.02.2018 an die Bürgermeisterin der Stadt Blieskastel, Paradeplatz 5, 66440 Blieskastel oder per E-Mail an bewerbung@blieskastel.de.

Die Stadt Blieskastel bietet zum 01. August 2018
einen Ausbildungsplatz zur/zum Informatikkauffrau/Informatikkaufmann
an.

Die dreijährige Ausbildung findet im dualen System in den Verwaltungseinheiten der Stadt Blieskastel sowie in der Berufsschule statt.

Wir erwarten:
- überdurchschnittliche schulische Leistungen, mindestens gute mittlere Reife
- ausgeprägtes technisches Verständnis und analytische, systematische Denkweise
- Teamfähigkeit & gewissenhaftes, engagiertes Arbeiten
- gute Englischkenntnisse
- EDV-Grundkenntnisse und Interesse an der Datenverarbeitung

Wir bieten:
- eine fundierte und interessante Ausbildung in Theorie und Praxis
- interessante und abwechslungsreiche Ausbildungsplätze innerhalb der Verwaltung
- Vergütung nach Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) – Besonderer Teil BBiG –
- gute Zukunftsperspektiven durch die Einführung des E-Government und die Weiterentwicklung der Digitalisierung bei der Stadtverwaltung Blieskastel

Als Bewerbungsunterlagen sind einzureichen:
- Bewerbungsschreiben
- tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
- Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse bzw. des Abschlusszeugnisses
- Praktikumsbeurteilungen und Fortbildungszertifikate

Die Stadt Blieskastel bildet über den Bedarf aus. Einen Anspruch auf Übernahme nach Abschluss der Ausbildung besteht nicht.

Die Bewerber/innen müssen sich einem Eignungstest unterziehen. Die Zulassung zum Eignungstest richtet sich nach den Zeugnisnoten.

Die Stadt gewährt die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 02. Februar 2018 an die Bürgermeisterin der Stadt Blieskastel, Paradeplatz 5, 66440 Blieskastel oder per E-Mail an bewerbung@blieskastel.de.

Die Bewerbungsunterlagen werden innerhalb von drei Monaten nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet, sofern nicht eine Herausgabe geltend gemacht wird. Auf die Übersendung von Originalen, Klarsichthüllen, Schnellheftern und insbesondere Bewerbungsmappen bitten wir daher dringend zu verzichten. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ist nur bei gleichzeitiger Einsendung eines ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlages möglich.

Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstandenen Kosten können nicht erstattet werden.

  Bian-Rosa Christoph
Rathaus I
Zi 117
Paradeplatz 5
66440 Blieskastel
 (06842) 926-1103

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

Die Bürgermeisterin der Stadt Blieskastel
Paradeplatz 5
66440 Blieskastel
oder
elektronisch an  bewerbung(at)blieskastel.de.