Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen der Stadtverwaltung.
Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen das Fachgebiet Personal & Organisation gerne zur Verfügung.

Die Barockstadt Blieskastel, in der ca. 21.000 Menschen leben, liegt inmitten des Biosphärenreservates Bliesgau. Der Bliesgau wurde im Mai 2009 als UNESCO-Biosphärenreservat ausgezeichnet. Die Stadt Blieskastel versteht sich als moderner Arbeitgeber und Dienstleistungsunternehmen für Bürgerinnen und Bürger (m/w/d).

Für den Fachbereich Umwelt, Planung und Bauen sucht die Stadt Blieskastel zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung, unbefristet in Vollzeit.

Das engagierte Team freut sich auf einen Kollegen/ eine Kollegin (m/w/d) als

Beamtin / Beamter (m/w/d) des gehobenen Dienstes bzw. Verwaltungsfachwirt/in (m/w/d) als Sachbearbeiter (m/w/d)


Ihre Aufgaben:

  • Beteiligung an und Durchführung von Planfeststellungsverfahren für klassifizierte Straßen
  • Mitwirkung bei Vergaben von Lieferungen und Leistungen nach VOB zur Ausführung von Bauvorhaben, sowie Abschluss von Architekten- und Ingenieurverträgen; Prüfung von Honorarrechnungen nach HOAI
  • Allgemeine Vertragsangelegenheiten im Zusammenhang mit sonstigen kommunalen Satzungen und Verordnungen
  • Mitwirkung bei der Haushalts- und Investitionsplanung
  • Mitwirkung bei der Konzeption von Miet-, Pacht- und Gestattungsverträgen
  • stv. Leitung des Fachgebietes 2.4 Bauverwaltung und Friedhöfe

Ihre Qualifikation:

  • Laufbahnprüfung für den gehobenen Dienst in der allgemeinen Verwaltung des Landes, der Gemeinden und der Gemeindeverbände bzw. erfolgreich absolvierter Angestelltenlehrgang II
  • Kenntnisse des Vertragsrechts, insb. Ingenieur- und Architektenvertragsrecht
  • Kenntnisse in Angelegenheiten nach dem saarländischen Straßengesetz sind wünschenswert, ebenso wie
  • Erfahrungen in der rechtlichen Betreuung von Vergaben im Rahmen der VOB und
  • Vorkenntnisse im Bereich Liegenschaftsverwaltung, insb. Miet- und Pachtangelegenheiten
  • sachliche und rationale Problemlösung
  • Führerschein der Klasse B
  • Engagement, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit


Ihre Perspektiven:

  • für Beamtinnen/Beamte eine Besoldung bis zur Besoldungsgruppe A10 mit Ent-wicklungsmöglichkeit nach A11
  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • flexible Arbeitszeiten
  • Fortbildungsangebote

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns wichtig; wir bieten grundsätzlich auch alternie-rende Telearbeit an.

Im Rahmen der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von Frauen innerhalb des Geltungsbereichs des bestehenden Frauenförderplanes zu beseitigen, ist die Stadt Blieskastel an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Angaben über ehrenamtliches Engagement sind erwünscht.


Haben Sie Fragen?

Für Fragen steht Ihnen Stadtoberinspektorin Anne-Christin Backes, Telefon 0 68 42/926-1103, E-Mail: bewerbung(at)blieskastel.de, gerne zur Verfügung.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte bewerben Sie sich über die Onlineplattform Interamt unter Stellen-ID 914400 bis zum 12.02.2023. Bewerbungen über den Postweg oder per E-Mail können leider nicht berücksichtigt werden.

Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstandenen Kosten können nicht erstattet werden.

Die Bewerbungsunterlagen werden innerhalb von drei Monaten nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung Ihrer Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zu.

Jetzt bewerben auf www.interamt.de - Hier geht's zur Registrierung

Die Barockstadt Blieskastel, in der ca. 21.000 Menschen leben, liegt inmitten des Biosphärenreservates Bliesgau. Der Bliesgau wurde im Mai 2009 als UNESCO-Biosphärenreservat ausgezeichnet. Die Stadt Blieskastel versteht sich als moderner Arbeitgeber und Dienstleistungsunternehmen für Bürgerinnen und Bürger (m/w/d).

Für den Stadtteil Wolfersheim sucht die Stadt Blieskastel zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 30.11.2023 Unterstützung im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses (ca. 22 Stunden/monatlich) als

Stadtteilarbeiter/in (m/w/d)


Ihre Aufgaben:

  • Reinigungs-, Kehr- und Aufräumarbeiten
  • weitere Arbeiten nach Weisung des Ortsvorstehers

Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.


Ihre Qualifikation:

  • Verantwortungsbewusstsein und selbstständiges Arbeiten
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Führerschein Klasse B, sowie die Bereitschaft Ihr privates Fahrzeug für Dienstfahrten zu nutzen


Ihre Perspektiven:

  • eine Stelle mit der Wertigkeit der Entgeltgruppe 2 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • ein vielseitiges, verantwortungsvolles Aufgabengebiet

Im Rahmen der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von Frauen innerhalb des Geltungsbereichs des bestehenden Frauenförderplanes zu beseitigen, ist die Stadt Blieskastel an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Angaben über ehrenamtliches Engagement sind erwünscht.


Haben Sie Fragen?

Für Fragen steht Ihnen Stadtoberinspektorin Anne-Christin Backes, Telefon 0 68 42/926-1103, E-Mail: bewerbung(at)blieskastel.de, gerne zur Verfügung.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis 12.02.2023 an den Bürgermeister der Stadt Blieskastel unter bewerbung(at)blieskastel.de. Alternativ besteht die Möglichkeit der Bewerbung über die Onlineplattform Interamt unter Stellen-ID 914550.

Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstandenen Kosten können nicht erstattet werden.

Die Bewerbungsunterlagen werden innerhalb von drei Monaten nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet, sofern nicht eine Herausgabe geltend gemacht wird. Auf die Übersendung von Originalen, Klarsichthüllen, Schnellheftern und insbesondere Bewerbungsmappen bitten wir daher dringend zu verzichten. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ist nur bei gleichzeitiger Einsendung eines ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlages möglich.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung Ihrer Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zu.

Jetzt bewerben auf www.interamt.de - Hier geht's zur Registrierung

Die Barockstadt Blieskastel, in der ca. 21.000 Menschen leben, liegt inmitten des Biosphärenreservates Bliesgau. Der Bliesgau wurde im Mai 2009 als UNESCO-Biosphärenreservat ausgezeichnet. Die Stadt Blieskastel versteht sich als moderner Arbeitgeber und Dienstleistungsunternehmen für Bürgerinnen und Bürger (m/w/d).

Für den Fachdienst Baubetriebshof sucht die Stadt Blieskastel zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung, befristet in Vollzeit.

Das engagierte Team freut sich auf zwei Kollegen/ Kolleginnen (m/w/d) als

 

Hilfskräfte (m/w/d)


Ihre Aufgaben:

  • Allgemeine Hilfestellung bei verschiedenen Arbeiten die auf dem Bauhof anfallen
  • Möbeltransport und Montage (Migration)
  • Unterstützung bei Maurerarbeiten, Tiefbauarbeiten
  • Unterstützung bei Beschilderungsarbeiten, Absperrungen,
  • Auf- und Abbau bei Veranstaltungen der Stadt Blieskastel


Ihre Qualifikation:

  • Verantwortungsbewusstsein und selbständiges Arbeiten
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Führerschein Klasse B


Ihre Perspektiven:

  • eine Stelle mit der Wertigkeit der Entgeltgruppe 2 des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes (TVöD)
  • eine auf 6 Monate befristete Stelle in Vollzeit
  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in Vollzeit
  • eine zusätzliche Altersvorsorge


Im Rahmen der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von Frauen innerhalb des Geltungsbereichs des bestehenden Frauenförderplanes zu beseitigen, ist die Stadt Blieskastel an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Angaben über ehrenamtliches Engagement sind erwünscht.


Haben Sie Fragen?

Für Fragen steht Ihnen Stadtoberinspektorin Anne-Christin Backes, Telefon 0 68 42/926-1103, E-Mail: bewerbung(at)blieskastel.de, gerne zur Verfügung.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte bewerben Sie sich über die Onlineplattform www.interamt.de unter der Stellen-ID 914406 bis zum 12.02.2023. Bewerbungen über den Postweg oder per E-Mail können leider nicht berücksichtigt werden.  

Die Bewerbungsunterlagen werden innerhalb von drei Monaten nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung Ihrer Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zu.

Jetzt bewerben auf www.interamt.de - Hier geht's zur Registrierung

Die Barockstadt Blieskastel, in der ca. 21.000 Menschen leben, liegt inmitten des Biosphärenreservates Bliesgau. Der Bliesgau wurde im Mai 2009 als UNESCO-Biosphärenreservat ausgezeichnet. Die Stadt Blieskastel versteht sich als moderner Arbeitgeber und Dienstleistungsunternehmen für Bürgerinnen und Bürger (m/w/d).

Für den Fachbereich Bürgerdienste sucht die Stadt Blieskastel zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung, befristet in Vollzeit.

Das engagierte Team freut sich auf einen Kollegen/eine Kollegin (m/w/d) als

 

Sachbearbeiter/in (m/w/d) für das Sachgebiet Migration


Ihre Aufgaben:

  • Wohnraumakquirierung für asylsuchende Personen – dies beinhaltet Besichtigung von Wohnraummöglichkeiten, Abschluss von Verträgen, Betreuung der Wohnräume inkl. der verwaltungstechnischen Abwicklung (Erstellung von Nutzungsverträgen, Zahlbarmachung der Gelder etc.)
  • Zuweisung von asylsuchenden Personen in vorhandenen Wohnraum
  • Akquirierung von Einrichtungsgegenständen für die Wohnräume
  • Bei Bedarf: Unterstützung der asylsuchenden Personen bei Behördengängen


Ihre Qualifikation:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) bzw. Nachweis des Angestelltenlehrgangs Teil I für die öffentliche Verwaltung oder er-folgreicher Abschluss einer einschlägigen, dreijährigen Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich
  • einschlägige Berufserfahrung, idealerweise im Verwaltungs- oder Immobilienbereich
  • hohes Maß an Organisationstalent, Flexibilität, schnelle Auffassungsgabe, Einsatzbe-reitschaft, Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit
  • Verschwiegenheit und Diskretion
  • EDV-Affinität und damit einhergehende sichere PC- und Internetkenntnisse (MS-Office)
  • Fähigkeit, im Team zu arbeiten, soziale Kompetenz
  • Kreativität und Freude an selbständiger und eigenverantwortlicher Arbeit
  • Führerschein der Klasse B


Ihre Perspektiven:

  • eine Stelle mit der Wertigkeit der Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes (TVöD)
  • eine auf zwei Jahre befristete Stelle in Vollzeit
  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in Vollzeit
  • eine zusätzliche Altersvorsorge
  • umfangreiche Fortbildungsangebote


Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns wichtig; wir bieten grundsätzlich auch alternierende Telearbeit an.

Im Rahmen der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von Frauen innerhalb des Geltungsbereichs des bestehenden Frauenförderplanes zu beseitigen, ist die Stadt Blieskastel an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Angaben über ehrenamtliches Engagement sind erwünscht.


Haben Sie Fragen?

Für Fragen steht Ihnen Stadtoberinspektorin Anne-Christin Backes, Telefon 0 68 42/926-1103, E-Mail: bewerbung(at)blieskastel.de, gerne zur Verfügung.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte bewerben Sie sich über die Onlineplattform www.interamt.de unter der Stellen-ID 912811 bis zum 05.02.2023. Bewerbungen über den Postweg oder per E-Mail können leider nicht berücksichtigt werden.  

Die Bewerbungsunterlagen werden innerhalb von drei Monaten nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung Ihrer Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zu

Jetzt bewerben auf www.interamt.de - Hier geht's zur Registrierung

  Backes Anne-Christin
Rathaus I
Zimmer 117
Paradeplatz 5
66440 Blieskastel
 (06842) 926-1103

Bitte bewerben Sie sich über die Onlineplattform www.interamt.de unter der jeweils im Stellenangebot angegebenen Stellen-ID. Bewerbungen über den Postweg oder per E-Mail können leider nicht berücksichtigt werden.